News

METIS berät BELECTRIC beim Verkauf des Photovoltaik-Ausrüsters Jurchen Technology an Finanzinvestor Lafayette

METIS hat BELECTRIC, eines der weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung und im Bau von Freiflächen-Solarkraftwerken und Energiespeichersystemen, bei dem Verkauf der Jurchen Technology GmbH und ihrer indischen Tochtergesellschaft Jurchen Technology India Private Ltd. an den Finanzinvestor Lafayette Mittelstand Capital beraten.

Jurchen Technology ist ein Hersteller von Komponenten für Photovoltaik-Anlagen mit Hauptsitz in Helmstadt und einer Produktions- und Verkaufsniederlassung in Mumbai (Boisar), Indien. Jurchen Technology beliefert weltweit Solarkraftwerke und hat sich auf Großprojekte spezialisiert, wie etwa in diesem Jahr in Indien (250 MW AC) und Limondale (249 MW AC) in Australien. Es handelt sich um das einzige Unternehmen auf dem Markt, das sowohl die mechanischen Komponenten der Unterkonstruktion als auch die passende elektrische DC-Verkabelung aus einer Hand anbietet. Der Verkauf erfolgt im Rahmen einer strategischen Neuausrichtung. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das METIS-Team umfasste Dr. Lars Friske, Dr. Felix Dette (beide Federführung), Bettine Jankowski, Svenja Steinitz (alle Gesellschaftsrecht/M&A). Die Beratung zum indischen Recht wurde von Phoenix Legal, Mumbai (Manjula Chawla) durchgeführt. Lafayette wurde von Bub Memminger & Partner (Stephan Boerner) beraten.

Über METIS Rechtsanwälte PartG mbB

METIS Rechtsanwälte PartG mbB ist eine unabhängige Wirtschaftskanzlei in Frankfurt am Main, die sich als Alternative zu den Großkanzleien versteht. Wir beraten vorrangig in den Bereichen Gesellschaftsrecht / M&A, Arbeitsrecht und Konfliktlösung. Alle Partner waren viele Jahre in international führenden Sozietäten tätig und beraten regelmäßig bei nationalen sowie grenzüberschreitenden Transaktionen.