News

METIS berät beim Verkauf der Töchter & Söhne Gesellschaft für digitale Helfer

METIS hat die Gesellschafter der Töchter & Söhne Gesellschaft für digitale Helfer mbH beim Verkauf ihrer Anteile an ein Unternehmen der MediFox-Gruppe beraten. Die MediFox-Gruppe gehört dem Finanzinvestor Hg Capital. MediFox bietet Software-Lösungen für die Pflegebranche.

Töchter & Söhne Gesellschaft für digitale Helfer mbH ist ein E-Health-Unternehmen mit Sitz in Berlin. Seit der Gründung im Jahr 2012 betreibt Töchter & Söhne digitale Services für ehrenamtlich und professionell Pflegende. Darüber hinaus entwickelt und betreibt Töchter & Söhne innovative digitale Services für Unternehmen der Gesundheitswirtschaft. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das METIS-Team umfasste Dr. Heinrich von Bünau (Federführung), Bettine Jankowski, Desirée Lehmann-Alvarez (alle Gesellschaftsrecht/M&A) und Lena Fersch (Arbeitsrecht).

MediFox wurde von EY Law (Dr. Jan Feigen, Sylvia Semkowicz u.a.) beraten.