News

Hessische Justizministerin zeichnet METIS-Mitarbeiter für hervorragende Examensergebnisse aus

Zu den 50 besten hessischen Examenskandidaten des Jahres 2014 zählen gleich zwei Mitarbeiter der Kanzlei METIS. Im Zuge der traditionellen Bestenehrung zeichnete Justizministerin Eva Kühne Hörmann Mitte Mai sowohl Christian Cappel als auch Oliver Hahner für ihre hervorragenden Examensergebnisse aus. Beide gehören zu den TOP 3% der Examenskandidaten in Hessen. Cappel, der schon 2013 in die Sozietät eingetreten war, ist dort seit 2014 als Rechtsanwalt tätig. Hahner ist derzeit noch Referendar.

Dazu Dr. Lars Friske, Corporate-Partner bei METIS: „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung von Christian Cappel und Oliver Hahner. Dies bestärkt uns in unserer Strategie, exzellentem juristischen Nachwuchs eine attraktive Alternative zur Großkanzlei zu bieten – mit einer angenehmen und persönlichen Arbeitsatmosphäre und glaubwürdigen Karriereperspektiven.“

Insgesamt haben in Hessen im letzten Jahr 1.215 von 1.462 Kandidatinnen und Kandidaten ihre Examensprüfungen bestanden. Die 46 erfolgreichsten von ihnen wurden zur Bestenehrung ins Wiesbadener Justizministerium eingeladen.

Foto: Hessisches Ministerium für Justiz (HMdJ)

Ansprechpartner